Am vergangenen Donnerstag (Fronleichnam) nahm unsere G1 an den 25. Jugendtagen der SV Viktoria Kleestadt (Odw.) teil. Bei strahlendem Sonnenschein und drückenden 30°C bestritten unsere 03er sechs schwere Partien und beendeten den Tag erfolgreich mit dem Turniersieg.

In der Vorrunde galt es auf der sehr schön im Wald gelegenen Sportstätte drei Gegner zu überwinden. Das Wetter setzte allen Mannschaften schwer zu und auch die Platzverhältnisse waren teilweise nicht optimal. Selbst die uns teils aus früheren Spielen bekannten Rivalen lieferten heute durchgängig sehr müßige Partien ab, so dass es über die Spiele der Vorrunde wenig zu berichten gab.


Letzten Endes konnte man in der Vorrunde die Germania Ober-Roden mit Toren von Adriano und Jonas 2:0, die Germania Frankfurt mit zwei Toren von Adriano 2:1 und die JSG Raibach mit einem Tor von Ken 1:0 schlagen. Durch die drei Siege hat unsere G1 die Vorrunde als Tabellenerster (Spielplan Vorrunde) abgeschlossen, so dass man in die Finalrunde um Platz 1 einzog und damit am Kampf um den Turniersieg teilnehmen durfte.
Unseren Jungs, und vor allem den mitgereisten Fans und Eltern, war nicht verborgen geblieben, dass auch bei diesem Turnier die Spvgg. 05 Oberrad teilnahm (s. Spielbericht Mini-Weltmeisterschaft). Auch diese setzten sich, allerdings mit deutlich höheren Ergebnissen, gegen ihre Gegner in der Vorrunde durch. Aber unsere Jungs haben sich viel vorgenommen und in der Endrunde wurde von allen (auch vom Schiedsrichter) ein sehr spannendes Spiel erwartet.
Dann startete die Runde zum Herausspielen der einzelnen Platzierungen. Es spielten alle Gruppenersten der Vorrunde in einer Gruppe gegeneinander und in dieser Weise auch die Zweit- bis Viertplatzierten. Zum Turniersieg waren daher noch drei Entscheidungsspiele zu bewältigen.
Vor dem Aufeinandertreffen der Rivalen im Nachbarschaftsduell spielte unsere G1 aber zuerst gegen den SV Münster 1. Auch dieses Spiel war leider weit von einer Augenweise entfernt. Der Gegner ließ keinen Spielfluss zu und zu oft verloren unsere Jungs unnötig den Ball. Dennoch muss man anerkennen, dass es zu der ein oder anderen spannenden Strafraumsituation kam. Aber das Getümmel überwog. So endete diese Begegnung mit einem 0:0. Man hätte nun gut der Auffassung sein können, dass unsere Mannschaft aufgrund der gezeigten Leistungen gegen Oberrad Probleme bekommen könnte. Aber offensichtlich hatten auch diese mittlerweile immer mehr mit der Hitze zu kämpfen.
So kam es nun im Zweiten von drei Spielen zum Aufeinandertreffen der Finalgegner des letzten Turniers. Auch dieses Spiel begann verworren. Oberrad ließ die aus den beiden letzten Spielen bekannten guten Pässe und das energische Gegenpressing vermissen, so dass unsere 03er doch eine Chance auf den Sieg hatten. Eine Übermacht war wirklich nicht zu verspüren, da offensichtlich der ein oder andere starke Einzelspieler fehlte. So kam es im Spiel auf beiden Seiten doch zu einigen Torchancen. Unsere Jungs hätten tatsächlich jeder Zeit in Führung gehen können. Erst in der 9. Minute erlöste uns dann Liam mit seinem Tor zum 1:0 Endstand in diesem Fight. Die Hoffnung auf den Turniersieg war wieder aufgeflammt und tabellarisch sah das im Moment auch sehr gut aus.
Im letzten Spiel des Turniers musste dann noch die SV Münster 2 geschlagen werden. Dieser Gegner stellte sich im Spielverlauf aber tatsächlich als eine gute Mannschaft heraus. Glücklicherweise war es aber Benedikt, der die Münsteraner gleich in der ersten Minute in die Schranken wies. An der Mittellinie erkämpfte er sich stark den Ball vom Gegner und lief, flankiert von zwei weiteren Nulldreiern und verfolgt vom Gegner, auf das Tor zu. Ganz egoistisch und cool netzte er super am chancenlosen Torwart vorbei zum 1:0 ein. Der Gegner spielte weiter toll mit, so dass sich ein recht anschauliches Spiel entwickelte. Auch die Passfreude wurde von unseren Spielern wieder entdeckt. Offensichtlich steckte die Niederlage aus Langen noch in den Köpfen, so dass man den großen Siegeswillen sehen konnte um die Chance auf eine Revanche um den Turniersieg zu nutzen. Wirklich schön anzusehen. Unser Gegner kam im Spiel nicht mehr sonderlich gefährlich vor unser Tor und war mehr und mehr damit beschäftigt das eigene Tor zu vermauern. Im Gegensatz zu unserer G1, die ihrerseits einige Chancen herausspielen, diese aber nicht verwerten konnte. Letztendlich war es dann verdientermaßen doch soweit. In der 7. Minute kombinierten sich unsere beiden Stürmer Liam und Adriano schön bis zum gegnerischen Strafraum vor. Dort setzte zuletzt Liam Elia schön in Szene, der zum 2:0 Endstand verwandelte.
Aufgrund der anderen Ergebnisse (Spielplan Finalrund) war klar, die G1 der Spvgg. 03 Neu-Isenburg hat dieses Turnier gewonnen! Zwar war die Freude sehr groß, doch waren die Spieler aufgrund des anstrengenden Wetters völlig platt und freuten sich sehr auf ihr zu Hause.
Auch dieses Freiluftturnier fand später einen tollen Abschluss in der folgenden Siegerehrung.
Immer wieder begeistert sind wir Eltern und Fans von der Versorgung der Gäste mit Speisen und Getränken (es gab sogar Hamburger!). Ein großes Dankeschön geht daher natürlich auch wieder einmal an die Organisatoren und Helfer des Turniers von der SV Viktoria Kleestadt. Man konnte auch hier wieder den großen organisatorischen Aufwand deutlich erkennen.
Mannschaft 03er: Arthur (TW), Adriano, Benedikt, Carmine, Elia, Essey, Jonas, Ken, Liam, Matej und Tim
Torschützen (über alle Spiele incl. Siebenmeter): Adriano (3x), Benedikt (1x), Elia (1x), Jonas (1x), Ken (1x) und Liam (1x)

Autor: Christian Dexler

46e4a53d-b774-4a69-8979-a88e99ed2521
70b37c5b-1004-44b4-b218-6d3db892edb8
c1d3e300-3806-4c18-9c00-6c3a0b051aae
c043c47d-8f44-419d-8559-defb22c156a0
c86b6b2a-50ee-44c1-bd30-e3408ceb6b65
ce73ee1a-173c-48b5-ad46-366b2a18ca69
400ad3c9-c9d8-4b40-bd50-eba78bc306b4
2bf71325-2e5e-4bf3-820e-a316255fdc55
88ee5c04-53cd-442f-9942-8d3957401acd
6d7ec6a8-0e88-4698-b6bb-312a520cc266
2ae13e7b-5b9a-4351-8b0f-47b2c27f21d1
2b68a617-b00d-4ebe-baf9-2407670e3cbd
3e353c9e-04e3-4cbf-ad34-2dc992d6d1ea
4ab226f5-e2b7-48f3-b7e8-343d36c6ea4f
8ab1fbc0-82e8-4070-9386-37f508837867
9c3611cf-9496-4db0-8ffb-bf762a42a4b0
35c8b0c4-76e0-427c-9f54-056a7d4ad98b
41f0bfb0-3bc0-4088-8b4a-b7cf7e4c6b18
303b77aa-de36-41bf-94e3-e02e230f294a
608aa12e-bdca-4298-840f-34e79138d75a
801f4454-5870-426b-b10c-c109e47b2ebb
5840c804-eeb5-4008-ba42-6e564a797a62
7632ae7f-2682-490a-b71f-a0c3f6f507be
8342f99d-870a-4201-84e8-76795ec31687
0172134a-696e-4def-9872-4fa2fdce1654
0525894d-b262-42fa-b9aa-ead181bee941
946135d8-c762-4617-808d-d0eb81069d58
a1e736f4-5460-484d-9abd-29726f0cd941
b7382ec7-944a-4ee1-a626-6e99de331263
cac07a11-f5ba-4750-a941-7546238c7e9b
d3cd4e53-7aea-4f35-8de6-55bcc044b8ca
d9248eeb-2ae3-41fd-bcb7-6a23994f4a23
ef1fdec9-0d9c-42d9-925c-c445d3062386
f19c183e-cec1-49e5-b387-e21c6a6de356
db8fce11-12d9-438d-a440-78cfd2131484
  • 46e4a53d-b774-4a69-8979-a88e99ed2521
  • 70b37c5b-1004-44b4-b218-6d3db892edb8
  • c1d3e300-3806-4c18-9c00-6c3a0b051aae
  • c043c47d-8f44-419d-8559-defb22c156a0
  • c86b6b2a-50ee-44c1-bd30-e3408ceb6b65
  • ce73ee1a-173c-48b5-ad46-366b2a18ca69
  • 400ad3c9-c9d8-4b40-bd50-eba78bc306b4
  • 2bf71325-2e5e-4bf3-820e-a316255fdc55
  • 88ee5c04-53cd-442f-9942-8d3957401acd
  • 6d7ec6a8-0e88-4698-b6bb-312a520cc266
  • 2ae13e7b-5b9a-4351-8b0f-47b2c27f21d1
  • 2b68a617-b00d-4ebe-baf9-2407670e3cbd
  • 3e353c9e-04e3-4cbf-ad34-2dc992d6d1ea
  • 4ab226f5-e2b7-48f3-b7e8-343d36c6ea4f
  • 8ab1fbc0-82e8-4070-9386-37f508837867
  • 9c3611cf-9496-4db0-8ffb-bf762a42a4b0
  • 35c8b0c4-76e0-427c-9f54-056a7d4ad98b
  • 41f0bfb0-3bc0-4088-8b4a-b7cf7e4c6b18
  • 303b77aa-de36-41bf-94e3-e02e230f294a
  • 608aa12e-bdca-4298-840f-34e79138d75a
  • 801f4454-5870-426b-b10c-c109e47b2ebb
  • 5840c804-eeb5-4008-ba42-6e564a797a62
  • 7632ae7f-2682-490a-b71f-a0c3f6f507be
  • 8342f99d-870a-4201-84e8-76795ec31687
  • 0172134a-696e-4def-9872-4fa2fdce1654
  • 0525894d-b262-42fa-b9aa-ead181bee941
  • 946135d8-c762-4617-808d-d0eb81069d58
  • a1e736f4-5460-484d-9abd-29726f0cd941
  • b7382ec7-944a-4ee1-a626-6e99de331263
  • cac07a11-f5ba-4750-a941-7546238c7e9b
  • d3cd4e53-7aea-4f35-8de6-55bcc044b8ca
  • d9248eeb-2ae3-41fd-bcb7-6a23994f4a23
  • ef1fdec9-0d9c-42d9-925c-c445d3062386
  • f19c183e-cec1-49e5-b387-e21c6a6de356
  • db8fce11-12d9-438d-a440-78cfd2131484
  • Quelle Bildmaterial: Salvatore Caruso


    Zum Seitenanfang