2:1 für die SG Egelsbach lautete am Ende das Ergebnis. Es war ein Spiel auf Augenhöhe, mit leichten Vorteilen auf der Egelsbacher Seite. In der chancenarmen ersten Halbzeit fiel Sekunden vor dem Halbzeitpfiff der 1:0 Führungstreffer für Egelsbach, hier sah die Hintermannschaft, die auf die etatmäßige Innenverteidigerin, die bei der D1 aushelfen musste, nicht gut aus. In der Halbzeit nahmen wir uns vor endlich aggressiver zu spielen. In der Tat kamen wir besser in die Partie. Folgerichtig kamen wir zum 1:1 Ausgleich durch Hiabel, der übrigens schön heraus gespielt wurde. Leider hielt die Freude nur kurz, nach einem schweren Stellungsfehler gelang der SGE der 2:1 Führungstreffer. In der Folge warfen wir alles nach vorn, ein dritter Stürmer wurde eingewechselt. 

Kurz vor Schluss hatte Jonas sogar noch die Chance zum Ausgleich, welche nicht genutzt werden konnte. In einer absolut fairen Partie standen leider nicht die Spieler im Mittelpunkt, sondern der Schiedsrichter, der das Spiel mehr oder weniger kaputt pfiff, dies betrifft übrigens beide Mannschaften.
Wir gratulieren den Egelsbachern zur fast sicher stehenden Meisterschaft.

Mit sportlichen Grüßen

Klaus Behr


Zum Seitenanfang