tempFileForShare 2018 12 02 22 13 36Nach dem unter der Woche bereits der JFV Dreieich mit 6:1 bezwungen wurde, siegte heute unsere D1 beim KV Mühlheim mit 5:0. In der ersten Hälfte spielte unsere D1 so wie es sich die Trainer wünschen: hinten kompakt stehen und dann schnelle Angriffe nach vorne. Es waren sogar noch Chancen für weitere Treffer da. So konnten wir bis zur Halbzeit nur mit 5:0 in Führung gehen. In der zweiten Hälfte schalteten wir nicht nur einen Gang runter, es waren gleich deren vier oder fünf. Das Spiel war nun wesentlich ausgeglichener, am deutlichen Sieg änderte dies jedoch nichts. Schön ist wieder die Entwicklung der Mannschaft zu sehen, taten wir uns beim knappen Sieg im Hinspiel mit nur 2:0 noch richtig schwer, so war dieser Sieg hochverdient.

Mit nun 31 Punkten liegen wir nur drei Punkte hinter dem Spitzenreiter JFV Hainburg-Seligenstadt auf Rang 2 in der Kreisliga mit bereits 7 Punkten Vorsprung auf den Dritten, der SG Rosenhöhe. Dank der guten Defensivleistung des Team stehen gerade mal 5 Gegentreffer zu buche. Dazu steht das Team noch im Pokalhalbfinale.

Leider werden die beiden Trainer Klaus Behr und Marc Bockelmann in der Winterpause als Trainer aufhören. Auch deren Trainerbilanz aus den letzten 10 Jahren kann sich sehen lassen: Bei insgesamt 218 Punktspielen konnte eine Punkteschnitt von herausragenden 2,2 Punkten erreicht werden. Dazu kommt ein Torverhältnis von 788/212 Toren, also sogar weniger als 1 Gegentor pro Spiel.



 


Zum Seitenanfang