Mit dem 3. Platz beim Turnier in Königstädten startete unsere neue D1 recht erfolgreich in die neue Saison. Schwerpunkt lag ohnehin nicht in der Platzierung, wollten doch die neuen Trainer einige neue Varianten ausprobieren. Die verschiedenen Presssingformen funktionierten schon ziemlich ordentlich, dringende Verbesserungen sind jedoch im Passspiel, Ballan- und mitnahme und Spiel ohne Ball erforderlich.

Im ersten Gruppenspiel setzte es gleich die erste Niederlage ( es sollte an diesem Tag aber auch die einzige bleiben ). Gegen den Gastgeber verloren wir äußerst unglücklich. Kurz vor Schluss erzielten die Gastgeber den Siegtreffer aus klarer Abseitsposition, dumm nur, dass es keine Schiedsrichter gab, die den irregulären Treffer hätten abpfeifen können. Es wurde mehr schlecht als recht nach Fair-Play-Regeln gespielt.

Kein Vorwurf an den Ausrichter, hatten doch kurzfristig alle Schiedsrichter abgesagt.

Im zweiten Spiel gewannen wir knapp gegen die Gemaa Tempelsee. Im dritten Spiel schlugen wir die FVGG Mombach deutlich und zum Abschluss gewannen wir noch gegen Wormatia Worms. Somit standen wir als Gruppenzweiter fest. Da es leider kein Halbfinale gab, spielten wir automatisch um Platz 3. In einer hitzigen Partie gewannen wir nach Neun-Meter-Schießen.

Nächste Woche stehen dann zwei Testspiele an, am Mittwoch spielen wir bei 06 Sprendlingen und am Sonntag gastiert die C3 von Klein-Karben bei uns.

Mit sportlichen Grüßen

Klaus Behr


Zum Seitenanfang