Mit einer schieren Willensleistung gewann unsere D1 ihr Auswärtsspiel bei der SG Rosenhöhe mit 1:3 und konnte nun den fünften Sieg in Serie verbuchen.

Die SG Rosenhöhe ist sicher einer der spielerisch besten Mannschaften der Kreisliga, so hatte sie bereits in der ersten Minute eine hundertprozentige Möglichkeit. Auch in der Folge drückte Rosenhöhe auf unser Tor, ohne jedoch erfolgreich zu sein. Nach ca. 10 Minuten konnten wir die Partie dann offener gestalten und hatten nach einem Konter Pech mit einem Lattentreffer. Der nächste Konter saß dann aber und kurz darauf führte der nächste Konter zur 2:0 Führung, dies bedeutete auch den Halbzeitstand. Nach der Pause drückte die Rosenhöhe wieder verstärkt auf unser Tor, aber erst ein Strafstoß führte zum 1:2 Anschlusstreffer, wobei Rosenhöhe vorher sogar noch einen weiteren Strafstoß verschoss.

Danach galt es noch die ein oder andere brenzlige Situation zu überstehen, wobei auch wir eine hundertprozentige Chancen liegen ließen.

In der Nachspielzeit trafen wir dann noch zum 1:3 Endstand. Erneut muss man die Abwehr um den starken Luca und Boris für ihre Defensivarbeit loben, dazu konnte Georgios mit zwei Treffern auf sich aufmerksam machen.

Trotz des Sieges ist es weiter ein enger Kampf um Platz 6 in der Kreisliga. Es ist sowieso ein Unding, dass es in dieser Liga 8!!!

Absteiger gibt.

Mit sportlichen Grüßen

Klaus Behr



 


Zum Seitenanfang