tempFileForShare 2018 04 15 18 48 07

2:2 hieß das Endergebnis gegen den JSK Rodgau. Beide Mannschaften agierten im Mittelfeldpressing, so war es schwierig, freie Räume zu bekommen, insbesondere dann, wenn generell zu wenig Bewegung im Spiel ist. Trotzdem konnten wir recht schnell mit 1:0 in Führung gehen. Danach kam es kaum noch zu Torchancen auf beiden Seiten bis einmal Torhüter Giovanni kurz vor der Halbzeit in höchster Not retten musste. Mit der knappen Führung ging es dann in die Halbzeitpause aus der wir vollkommen verschlafen zurück kamen. Rodgau konnte nämlich kurz nach Wiederanpfiff ausgleichen, nach einer langen Fehlerkette. Danach wurden wir aber besser, endlich war mehr Power in der Partie. Wir erspielten uns einige Chancen und gingen dann auch folgerichtig wieder in Führung und hatten in der Folge auch noch Pech mit einem Lattentreffer. So kam, wie es kommen musste, der Schiedsrichter ließ recht lange nachspielen und Rodgau nutzte unsere Fehler zum glücklichen 2:2 Ausgleich.

Mit sportlichen Grüßen Klaus Behr


Zum Seitenanfang