SpVgg.03 Neu-Isenburg – SG Bornheim G/W 0:0(0:0)

Nach der ersten Niederlage am vergangenen Wochenende in Oberrad kam es nun zum Spitzenspiel gegen die SG Bornheim G/W. Zu Beginn merkte man beiden Teams an, das niemand den ersten Fehler machen wollte. In der 18. Minute jubelten die 03er als Robin Kasper zum vermeintlichen 1:0 einschob, doch zur Verwunderung aller entschied der Schiedsrichter auf Abseits, was definitiv eine Fehlentscheidung war.

Die Isenburger hatten in der ersten Hälfte zwar mehr Spielanteile, aber der letzte Pass kam oftmals zu spät oder zu ungenau. Kurz vor dem Seitenwechsel unterlief Robin Kasper ein Fehler als er den Ball zu kurz auf Torwart Peter Kestawitz spielte, dieser jedoch zur Stelle war und den Schuss des Bornheimer Stürmers zur Ecke abwehren konnte. Nach dem Wechsel hatten die Isenburger wieder die erste Gelegenheit, doch der Schuss von Robin Kasper landete auf der Latte. Im Gegenzug hatte Bornheim eine gute Möglichkeit, doch der Kopfball landete genau in den Armen von Torwart Peter Kestawitz. Die Gäste kamen nun immer besser ins Spiel und hatten in der 64. Minute eine Doppelchance, doch 03 Schlussmann Peter Kestawitz war zweimal aus kurzer Entfernung zur Stelle. In der 70. Minute hatte Bornheim eine weitere gute Möglichkeit, aber erneut war es der starke Torwart Peter Kestawitz der den Ball mit dem Knie an die Latte lenkte. In der Schlussphase verteidigten die 03er das 0:0. Heute muss man auch mal mit einem Punkt zufrieden, denn Bornheim war uns im zweiten Durchgang überlegen, resümierten die Isenburger Trainer.

Es spielten: Peter Kestawitz, Robin Kasper, Tarik Schumacher, Simon Khan, Marco Wirthmann, Payam Navidikasmaei, Robert Metzler, Erik Kraus, Elvedin Jasic, Luca Neduchal, Corvin Eggert, Josip Romic, Achraf Lebrazi, Ibrahim Cadir.

DSCF9829
DSCF9832
DSCF9833
DSCF9863
DSCF9892
DSCF9893
DSCF9901
  • DSCF9829
  • DSCF9832
  • DSCF9833
  • DSCF9863
  • DSCF9892
  • DSCF9893
  • DSCF9901
  • Text und Bildquelle: Michael Breidert


    Zum Seitenanfang