Willkommen bei Eurer Spielvereinigung 03 Neu-Isenburg

Rückrundenstart am Samstag um 14 Uhr 30 in Alsbach

1fcalsbach

krombacherpokalviertelfinalemainflingenKeine Überraschung gab es im letzten Viertelfinale des Offenbacher Fußball-Kreispokals: Verbandsligist Spvgg. 03 Neu-Isenburg setzte sich bei der TSG Mainflingen souverän mit 2:0 (1:0) durch.

Der A-Ligist versuchte mit einer ausgesprochen defensiven Ausrichtung zum Erfolg zu kommen. Zwei Fünferketten machten der Spielvereinigung das Leben schwer. „Es war ein Spiel auf ein Tor“, sagte Neu-Isenburgs Sprecher Detlef Uecker, „unser Torhüter hat eigentlich nur bei Rückpässen etwas zu tun bekommen.“ Trotzdem dauerte es bis direkt vor der Pause, ehe der Favorit in Führung ging. Mittelfeldspieler Simon Horn sorgte mit einem Schlenzer aus 20 Metern genau ins Eck für das verdiente 1:0 (45.) – danach ging es direkt in die Kabinen. Im zweiten Abschnitt erhöhte der eingewechselte Patrick Albert per Abstauber auf 2:0 (61.). „Unser Spiel war nicht besonders gut, aber Mainflingen hat tief gestanden“, sagte Uecker, „bei Mainflingen war Torhüter Luca Bartke der beste Mann.“
Neben Neu-Isenburg waren zuvor bereits die beiden Hessenligisten Sportfreunde Seligenstadt und Hessen Dreieich sowie der SV Pars Neu-Isenburg, Spitzenreiter der A-Liga-West, für das Halbfinale qualifiziert. (dani)

Mainflingen: Bartke; Thomas, Zöller, Karg, Schwarzkopf, Zaig, Quint, März, Simon, Drinhaus, Weskamp (Kaminski, Parth, Bernard)

Neu-Isenburg: Kacarevic; Hartmann, Betz, Profumo, Weiland, Atzberger, Horn, Züge, Sachs, Rhein, Buschmann (Albert, Lippert, Bickel)

Tore: 0:1 Horn (45.), 0:2 Albert (61.)

Auto: Daniel Schmitt - Quelle op-online.de

Zur Bildgalerie: Hier lang.

Liebe Jugendspieler,
liebe Mitglieder der 03,

die Stadt Neu-Isenburg, die uns den Sportpark zum Training und zu den Spielen kostenfrei zur Verfügung stellt, hat um unsere Mithilfe gebeten.
Am Samstag, den 11.03.2017 wird an verschiedenen Stellen im Wald um Neu-Isenburg Müll eingesammelt, es werden noch Helfer gesucht.

Ich würde mich freuen, wenn Jugendmannschaften, die zu diesem Termin spielfrei haben, sich zu der Aktion anmelden und dann im 03-Outfit mitmachen. Als Treffpunkt schlage ich um 10 Uhr die Gartenanlage Fischer-Lucius hinter dem Sportpark vor.

Ich als Euer Vereinsvorsitzender werde auch mithelfen. Wir werden auch Fotos machen und die auf unsere Website stellen, vielleicht erscheint sogar ein Bild in einer Zeitung. Zum Schluss werden wir auf dem Gelände des DLB zu einem kleinen Imbiss eingeladen.

Bitte sprecht mit Euren Eltern und Trainern darüber, vielleicht können wir auch ein paar Erwachsene dazugewinnen. Anmeldungen können mir unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zugemailt werden.

Neu-Isenburg, den 13.02.2017

Mit sportlichen Grüßen


Günther Marx

  • plakatfruehjahrsputz2017
  • plakatfruehjahrsputz2017
    plakatfruehjahrsputz2017

    In den Osterferien - 03.04. bis 13.04.2017 - präsentieren wir, die Spielvereinigung 03 Neu-Isenburg, unser neu konzipiertes Fussball-Camp.

    Erstmals werden Feldspieler und Torhüter gemeinsam von erfahrenen Trainern betreut.

    Neugierig geworden? Dann entnehmen Sie weitere Infos unserem Flyer.

  • Flyer_Vorderseite_NEU_für Homepage
  • Flyer_Vorderseite_NEU_für Homepage
    Flyer_Vorderseite_NEU_für Homepage
  • Flyer_Rueckseite_NEU_für Homepage
  • Flyer_Rueckseite_NEU_für Homepage
    Flyer_Rueckseite_NEU_für Homepage

    Zur Onlineanmeldung


    Sehr geehrte Damen und Herren,

    liebe Freundinnen und Freunde der Spvgg. 03,
    hiermit möchte ich Sie im Namen unseres Vorstands herzlich auf unserer Vereinsseite begrüßen.
    Die Spvgg. 03 ist ein Fußball-Verein mit großer Tradition. Sie wurde 1903 gegründet und hat in ihrer Geschichte, die Sie in unserer Vereinschronik nachlesen können, immer guten Fußball gespielt.

    Aufgrund der Konzentration auf gepflegte Fußballtechnik hatten wir früher den Beinamen „die Main-Fürther“, da die Stadt Fürth in den 30er Jahren eine Fußball-Hochburg war. Der größte Erfolg in unserer Vereinsgeschichte ist der Titel des Deutschen Fußball Amateurmeisters 1956 (nach der Vize-Meisterschaft 1954), der mit einem 3:2 gegen den VfB Speldorf im Berliner Olympiastadion gewonnen wurde.

    Spieler der Jahrgang 2002 + 2003 sind jederzeit willkommen

    Bitte bei unserem Trainer Herr Bassam Haddad melden,
    und einen Termin für ein Probetraining abstimmen.
    Handy : 0152-13312020
    Oder per Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


     

    Vereinsspielplan

    Login

    Online...

    Aktuell sind 7 Gäste und keine Mitglieder online

    Zum Seitenanfang