Willkommen bei Eurer Spielvereinigung 03 Neu-Isenburg

24022019 hessenkassel 03b

Mannschaftsbild 1.Mannschaft Rückrunde 2018/19 Von oben links. Patrick Albert, Paul Schellhorn, Damien Letellier, Carlos Mc Crary, Lars Wolfarth, Paul Bickel, Ted Eric Mbenoun. Mitte von links. Zeugwart Jürgen Preller, Sportlicher Leiter Nick Janovsky, Co.Trainer Erdo Arnitali, Evanggelos Bellos, Marc Züge, Dario Stange, Robert Metzler, Torwart Trainer Lino De Pascalis, Trainer Peter Hoffmann, Co Zeugwart Sabrina Strüb, 2. Präsident Jürgen Holzmann. Von unten links. Matthias Buschmann, Johannes Günther, Daisuke Iwamoto, Andreas Rudolf, Tobias Stehling, Fabio Bergher, Julian Cichutek, Besmir Haliti, Ahmed Diack. Es fehlen. Aljoscha Atzberger, Nino Berndroth, Kazuki Kamikawa und Dejan Djordjevic.

1alle neu2019

Von links nach rechts:
Ted Eric Mbenoun, Fabio Begher, Dario Stange, Ahmed Diack, Besmir Haliti
Es fehlt Tobias Stehling

1neu2019 2neu2019 3neu2019 4neu2019 5neu2019

Bilderquelle: Mandy Goodyear - A2 Bildagentur



 

Am 13.01.2019 traten die Jungs der F3 zum ersten Turnier des neuen Jahres an. Die Reise ging Richtung Hanau, zum gastgebenden Verein Vfb 06 Grossauheim.
Die Mannschaft von Trainer Jörg Walter dominierte das gesamte Turnier und siegte in allen 6 Spielen, klar und deutlich mit insgesamt 18 Punkten und 19:4 Toren.
Dies bedeutete den Turniersieg und mit einem großen Pokal im Gepäck konnte die Heimreise angetreten werden.
Es spielten:
Bo Wess, Paul Walter, Maximilian Raab, Arne Gerhards, Yosef Fessahaye, Eferem Fessahaye, Dawid Tylinski, Alessio Ajola, Darian Jakovljevic.


 

Von Freitag den 25.01. bis Sonntag den 27.01.2019 findet wieder der hervorragend besetzte Hallen Luculentus Cup mit Rundumbande statt.
Details und die Spielpläne findet Ihr hier.

luculentuscup2019

Am vergangenen Sonntag (13.01.) trat die F2 unserer 03er beim MBS-Cup in der Sporthalle im Sportpark Neu-Isenburg an. Nach einem sehr frühen und glanzlosen Ausscheiden aus dem Turnier am vergangenen Wochenende in Groß-Umstadt haben sich die Spieler für dieses Turnier vor heimischer Kulisse mehr vorgenommen.
Gestartet wurde in zwei Gruppen mit jeweils 5 Mannschaften. Unsere F2 war der Gruppe A zugelost worden.
Das erste Spiel bestritten unsere Jungs gegen den FC Klein-Auheim. Trotz des frühen Turnierstarts konnte man den Willen aller Mannschaftsteile beobachten, dieses Turnier gewinnen zu wollen. Sehr früh gelang es uns mit zwei tollen Toren von Tim mit 2:0 in Führung zu gehen. Doch nach einem nicht gerade gefährlichen Freistoß glich Klein-Auheim leider aus. Dabei verletzte sich unser Torwart am Arm. Dadurch gehandicapt lies er auch unmittelbar in der Folge den 2:2 Ausgleichstreffer zu. Trotz der Überlegenheit gelang Elia erst kurz vor Schluss noch aus einer Ecke heraus der 3:2 Siegtreffer.

Auch im zweiten Turnier unter der neuen Führung von Nicola Pelazza und Lino Siermann,
konnte die D1 erneut als Turniersieger nach Hause fahren. Am Sonntag den 13.1 bestritt die D1 das gut besetzte Hallenturnier der DJK-SG 1929 Zeilsheim.
In der Gruppenphase traf unsere Mannschaft auf den Gastgeber und hatte so die Ehre das Turnier zu eröffnen. Dort setzten sich unsere Jungs mit einem fulminantem 4:0 gegen den Gastgeber durch. Im zweiten Gruppenspiel traf unsere Mannschaft auf die JFV Groß-Umstadt und konnte die Leistung aus dem ersten Gruppenspiel, mit einem 2:0 Sieg, bestätigen. Dadurch war der Einzug ins Halbfinale vorzeitig gesichert.
Im letzten Gruppenspiel traf man auf den späteren Finalgegner den 1. FC-TSG Königstein. Unsere Jungs fanden nur schwer ins Spiel und waren den spielstarken Königsteinern klar unterlegen und verloren das Spiel mit 0:3.

Einen souveränen Turniersieg feierte unsere D1 beim Stadtwerkecup des FV06 Sprendlingen.

Los ging es mit dem ersten Spiel gegen den Gastgeber, hier taten wir uns ziemlich schwer und konnten das Spiel nur knapp mit 2:0 gewinnen. Im zweiten Gruppenspiel stellten wir taktisch um und von nun an rollte der Ball wesentlich besser. Blau-Gelb Frankfurt wurde mit 3:0 geschlagen, hier erzielte Emre einen Hattrick. Im letzten Spiel stand uns der 1.FC Langen gegenüber und auch hier konnten wir verdient mit 3:0 gewinnen. Sostanden wir bereits im Finale, da es keine Halbfinale gab. Im Finale trafen wir auf die Spvgg. Oberrad, die auch durch ihre Gruppe marschierten. Schnell gingen wir mit 2:0 in Führung, leider konnte Oberrad zum 2:2 ausgleichen. Es war nun ein Spiel auf Messers Schneide, doch wir hatten das bessere Ende und schlugen noch zweimal zu. Mit dem Turniersieg endet nun ein tolles halbes Jahr und das bisherige Trainerteam wünscht den neuen Trainern viel Erfolg für die Rückrunde auf dem Weg zur Meisterschaft. Ebenso ein Danke an die vielen helfenden und unterstützenden Eltern und natürlich den Spielern, die wir Trainer sehr vermissen werden.

Viele Grüße

Klaus Behr und Marc Bockelmann

Vereinsspielplan

Login

Online...

Aktuell sind 18 Gäste und keine Mitglieder online

Zum Seitenanfang